Raphael Fischer

1956 in Ahlen geboren
1970 Ausbildung zum Goldschmied
1974 Ausbildung im Einzelhandel bei Georg Abeler in Wuppertal.
Gesellentätigkeiten in Handwerk und Industrie.
Volontariat bei Silberschmiedemeister Peter Ferner, Schwäbisch Gmünd.
Fortbildung zum Staatlich geprüftten Techniker, Gestaltung, Schwerpunkt Schmuck und Gerät.
Goldschmiedemeisterprüfung vor der Handwerkskammer Ulm, beruflichliche Fortbildung in Schwäbisch Gmünd, Königstein, Idar Oberstein, Ahlen, Ulm und an der Europäischen Akademie für Denkmalschutz in Venedig.
1996 Übernahme des elterlichen Unternehmens Gold Fischer in Ahlen

FBZ Ahlen

Fachberater Juwelier / Bildungsgang Fachlicher Teil: Juwelen/Schmuck

Seminar-Inhalte:
- Dienstleistung und Service
- Reparaturannahme, Garantie
- Altgoldankauf
- Grundlagen Edelmetalle Platin / Gold / Silber, Dublee, Titan, Stahl
- Definition: Element, Edelmetall, Legierung
- Vergolden, versilbern, hartgoldplattieren
- Grundlagen Edelsteine:
Definition: Imitat, Synthese, Mineral, Diamant – Brillant 4 C
- Perlen: die 5 Bewertungskriterien und Fundorte / Entstehung
- Verschlusstechniken / Kettenmuster
- Schmuck ABC: Allgemeiner Überblick, welche Schmuckstücke es gibt und die jeweiligen Variationen
(Ohrringe: Creolen, Stecker, Hänger…), Fassarten (Zarge, Krabbe, Verschnitten, Pavé, Kanalfassung)
- Definition: Schmutz, Anlaufen (Sulfidation), Oxidation
- Besteckkunde: Reparatur, Restaurierung, Kunsthistorische Einordnung
- Theoretische Grundlagen
- Verkaufsargumente sammeln: Pro und Kontra der Zarge, Für und Wider von Gelb- oder Weißgold oder warum doch besser Platin?
Warum im Fall X eine Schlangenkette und warum im Fall Y eine Ankerkette?
Das sagt oder tut Mann / Frau nicht.


Termine:
Di., 21.09. - Do., 23.09.2021Seminarplatz buchen

Beginn: Erster Tag ca. 10.00 Uhr
Ende: Letzter Tag ca. 16.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 330